Industrie-Flansch - Brandstelle
Industrie-Flansch - BrandstelleDie Industrie-Flanschbrandstelle ist außen auf dem Flachdach aufgestellt und dient zum Üben des richtigen Herangehens an einen Gasbrand an einer geplatzten Gasleitung. Dargestellt wird der Gasbrand mit einer Flamme, die aus einem defekten Flansch einer Rohleitungsverbindung herausschießt.
Das richtige Herangehen an ein solches Feuer soll mit dieser Brandstelle geübt werden. Dazu ist von den Übenden ein Wasserschild aufzubauen und sich vorsichtig dem Brandszenario zu nähern, bis das Hauptventil manuell geschlossen werden kann. Das Feuer verlöscht erst, wenn das Ventil ganz geschlossen wurde.

Die Industrie-Flanschbrandstelle besteht aus:
-    Horizontalem und vertikalem Rohr mit Bogen aus Stahl mit Hochtemperaturschutzanstrich
-    Flansch im horizontalen Teil mit Brandstelle
-    Kugelhahnattrappe im vertikalen Rohr mit Hebel und Stellungsmeldern
-    Stabile Konsole zur Unterstützung der Rohre
-    Zündbrenner mit Flammen- und Temperaturüberwachung einschließlich Brennerregelstrecke
-    Brennvorrichtung (Brennrohr) mit Verkleidung aus Edelstahl mit Überwachung
-    Brennerregelstrecke einschließlich Magnetventilen
-    Konsole mit Not-Halt-Taster